Katzenklappe Test – Die beste Katzenklappe im Vergleich & alle Infos

Finde die beste Katzentür im Vergleich. Katzenklappen Test ansehen, bestes Produkt wählen & ✓ günstig online bestellen! Der aktuelle Katzenklappe bzw.

Im Test hat sich aber leider angedeutet, dass diese Funktion nicht zuverlässig arbeitet. Katzenliebhaber wissen, dass Katzen freiheitsliebende Tiere sind, die gerne in der Natur unterwegs sind. Erfahren Sie welche Katzenklappen gut sind.

Wie eine Katzenklappe / Tür zu wählen und zu verwenden

Eine Katzenklappe (Katzentür) ermöglicht es Ihrer Katze, durch die eigene Tür ins Freie zu kommen und zu gehen.

Moderne Katzenklappen

Moderne Katzenklappen in unterschiedlichen Designs verfügen über Funktionen, die es Ihnen ermöglichen, den verfügbaren Zugang anzupassen, z. B. nachts zu sperren oder nur nach einer bestimmten Tages- oder Nachtzeit „ein“ zu verwenden. Sie werden in unterschiedlichen Größen hergestellt, einige sogar für Hunde geeignet und können nun an nicht standardmäßigen Türen wie doppelverglasten Einheiten angebracht werden.

Theoretisch klingt das wie eine tolle Idee; Sie sind draußen und Ihre Katze ist frei zu wählen, wo es geht. Katzen müssen ein Gefühl der Kontrolle über ihre Aktivität zu halten, und dies bietet ihnen mit dieser Fähigkeit. Wenn jedoch eine Klassische Katzenklappe angebracht ist, kann sie auch eindringenden Katzen erlauben, den Bruch in der Abwehr zu nutzen und das Futter Ihrer Katze zu stehlen. Jeder Besitzer erkennt, wie Katzen auf eine Katzenklappe starren, verbringen Jahre damit, sie zu durchschauen, bevor sie gehen, oder springen, wenn der Wind sie fängt.

Warum eine Katzenklappe?

Katzen haben eine natürliche Neugier, und sie sind in der Regel am glücklichsten, wenn sie nachts aussteigen und erkunden können. Sparen Sie sich die Mühe, sie mit Katzenklappen ein- und auszulassen, worüber Sie auf https://liebstefavorit.de/katzenklappe-test.html nachlesen können. Oder halten Sie neugierige Katzen mit einem robusten Katzentor draußen!

Wenn Sie eine innen-/im freien Katze haben, die gerne den Hof erkundet, aber keine Katzenklappe, kennen Sie die Trauer einer weinenden, kratzigen Katze, die nicht bleiben will. Das Leben ist anspruchsvoll genug ohne eine herrische Katze, nicht wahr?

Eine Katzenklappe ermöglicht es der Katze, ein- und auszusteigen, ohne Ihre Geduld besteuern zu müssen. Das Problem ist, wenn es eine unkontrollierte Tür ist, was hält Eichhörnchen, Ratten, Waschbären und andere Tiere davon ab, dieses Portal zu dieser herrlich anderen Welt zu entdecken, die in Ihrem Haus existiert? Wie wähle ich ein Produkt basierend auf dem Katzenklappe Test aus?

Moderne Lösungen

Zum Glück ist Technologie auf dem Gehäuse, und was einmal war eine feste Größe Tür, die leicht von Ihrem Kätzchen geöffnet wurde, sowie jedes andere Lebewesen in der ‚Haube, ist jetzt mit modernsten Optionen, die glückliche Wanderer halten, wo sie hingehören: Woanders!

Kontrollieren, wer durch die Klappe kommt

Um das Risiko zu minimieren, dass andere Katzen In-Haus betreten, ist es möglich, Katzenklappe mit Chip zu kaufen, die den ansässigen Katzen ein gewisses Maß an Exklusivität des Eintritts bieten. Magnetische Schlüssel können auf einem Kragen, der die Klappe entsperren, aber diese verlassen sich auf die Katze nicht den Kragen verlieren und dass keine andere Katze in der Nachbarschaft hat eine Replik der gleichen magnetischen Schlüssel für ihre eigene Klappe, die beide entsperren würde. Der Prozess der Trennung des Verriegelungsmechanismus dauert auch ein paar Sekunden, so dass das Schlagen der Katzenklappe bei einem Lauf, mit einem Gegner in heißer Verfolgung, ist wie eine Ziegelwand zu treffen. Sobald Ihre Katze die Klappe entriegelt und drinnen kommt, gibt es keine Garantie, dass die andere Katze nicht direkt dahinter hereinkommt. Moderne exklusive Einstiegskatzenklappen funktionieren nun, indem sie den Mikrochip des Individuums unter der Haut auf dem Nacken lesen, der dort zu Identifikationszwecken platziert wird und der Entriegelungsprozess schneller ist.

Wenn Sie ein neues Kätzchen in eine Katzenklappe einführen, und Sie bereits eine ansässige Katze haben, die es mit Leichtigkeit benutzt, dann müssen Sie wahrscheinlich nichts im Weg des Trainings tun. Katzen lernen sehr schnell durch Beobachtung, und das Kätzchen wird die andere Katze kommen und gehen beobachtet haben und wird seine Neugier besser werden lassen. In der Tat, wenn Sie ein helles, selbstbewusstes Kätzchen haben, müssen Sie wahrscheinlich sicherstellen, dass es nicht nach draußen geht, bevor Sie bereit sind!

Lernen, die Katzenklappe zu benutzen

Wenn Ihre Katze oder Ihr Kätzchen jedoch noch nicht mit einer Klappe getroffen hat, müssen Sie ihr die Grundlagen zeigen. Anfangs kann das Klopfen und Schnappen der Klappe, wie sie sich schließt, ziemlich beängstigend sein, ebenso wie die Tür, die den Rücken der Katze auf dem Weg durch berührt, mit der zusätzlichen Angst, dass ihr Schwanz in der Katzenklappe gefangen wird. Das Durchgehen ist wahrscheinlich ein bisschen wie Schnorcheln zum ersten Mal – der Unterschied zwischen über Wasser und unter Wasser ist stark und die Welt ändert sich plötzlich bis zur Unkenntlichkeit. Für ein Kätzchen ist der erste Ausgang ins Freie wohl auch ziemlich beängstigend.

Der beste Weg, um das Kätzchen zu untersuchen, ist, den Prozess in kleinere Stücke zu schneiden. Halten Sie die Tür mit einem Stock oder Bleistift geöffnet oder sichern Sie sie mit Klebeband, so dass die Tür so weit wie möglich offen ist und nicht den Rücken Ihres Kätzchens berührt, wenn es durchgeht. Vielleicht möchten Sie das Kätzchen nach draußen tragen und es zuerst durch die Katzenklappe in Richtung drinnen gehen lassen, so dass es in eine vertraute Umgebung geht, anstatt in etwas völlig Fremdes zu gehen. Holen Sie jemanden auf der Innenseite, um Ihr Kätzchen oder Katze durch zu ermutigen und belohnen Sie es mit einem Leckerbissen, wenn es ankommt. Dann nach und nach stützen Sie die Tür ein wenig weniger weit geöffnet und lassen Sie das Kätzchen durch sie gehen, bis es die Tür ein wenig schiebt und sich an das Gefühl gewöhnt. Wenn Sie die Klappe verriegeln möchten, um das Kätzchen manchmal im Inneren zu halten, setzen Sie ein visuelles Signal dafür, wie ein Stück Brett, so dass es nicht durch die Katzenklappe verwirrt wird, die nicht buddelt, wenn sie drückt.